Informazioni generali sugli esami di lingua italiana AIL "Firenze"

AIL bietet Vorbereitungskurse an, die zwischen einem und sechs Monaten dauern. Die Länge hängt vom Niveau des Examens ab, dass der Kandidat ablegen möchte. Jede Schule oder Vereinigung, die Mitglied der Accademia Italiana di Lingua ist, kann als Prüfungssitz fungieren und jeder Prüfungssitz bietet regelmässig Vorbereitungskurse an. Man muss nur die Liste der mit uns verbundenen Prüfungssitze konsultieren und sich direkt mit der jeweiligen Schule in Verbindung setzen, um Informationen zu Kursbeginn, Kosten und Länge der Vorbereitungskurse zu den AIL Examen zu erhalten.

Für die individuelle Vorbereitung haben die Experten der Accademia Italiana di Lingua ein spezielles Buch zusammengestellt, das auf das Examen DILI B1 vorbereitet (“Mi preparo al DILI B1”).
Jedes von der Accademia Italiana di Lingua ausgestellte Zertifikat ist mit dem Datum der Prüfung versehen. Sprachkenntnisse sind wie keine anderen Kenntnisse dem Vergessen ausgeliefert, wenn man die Sprache nicht benutzt. Aus diesem Grund werden keine Duplikate nach mehr als 5 Jahren nach dem Ablegen der Prüfung ausgestellt.

Es ist jedoch möglich das AIL Examen nochmals abzulegen, entweder nach einem längeren Zeitraum, aber auch nach einer kurzen Zeit, wenn man das Ergebnis verbessern möchte.
Die Frage nach einem Duplikat des Zertifikates muss an das Sekretariat der Accademia gerichtet werden, die Anfrage muss immer mit der Mitteilung der Nummer des Examens erfolgen. Die Kosten betragen 10 Euro für jedes angeforderte Duplikat.

Mehr als fünf Jahre nach dem abgelegten Examen werden keine Duplikate mehr ausgestellt.
Prüfungsgebühr
DELI85 Euro – 170 CHF
DILIB1/DILIB2/DILC105 Euro – 210 CHF
DALIC1/DALIC2/DALC125 Euro – 240 CHF
Um das AIL Examen abzulegen genügt es das Anmeldeformular bis 30 Tage vor dem Prüfungstermin abzuschicken. Die Anmeldung erfolgt beim vom Kandidaten gewählten Prüfungssitz.

Onlineanmeldung

Die Prüfungsgebühr muss an den vom Kandidaten gewählten Prüfungssitz nach Eingang der Anmeldebestätigung entrichtet werden. Die Zahlungsmethode muss mit dem Prüfungssitz selbst abgesprochen werden.
Ja, es ist möglich das Examen abzulegen, auch wenn man nicht an einem Vorbereitungskurs teilgenommen hat. Es genügt das Anmeldeformular auszufüllen.
Es ist möglich eine Prüfung zu einem selbstgewählen Prüfungstermin abzulegen, lediglich der gewählte Prüfungssitz muss einverstanden sein.
Die Examen finden viermal jährlich zu den folgenden Terminen statt.
201428 März27 Juni26 September05 Dezember
201527 März26 Juni25 September04 Dezember
Es ist möglich eine Prüfung zu einem selbstgewählen Prüfungstermin abzulegen, lediglich der gewählte Prüfungssitz muss einverstanden sein.
Die Examen finden viermal jährlich an jedem der mit uns verbundenen Institute statt. Hat man sich für einen AIL Sitz entschieden, so ist es von Nöten sich direkt mit selbigem in Verbindung zu setzen. Bitte denken Sie daran auf den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Bezug zu nehmen, wo Sie keine personalisierte Email-Adresse vorfinden.
Der Lehrplan gibt vor, was man für das jeweilige Niveau wissen muss, um das dementsprechende Examen zu bestehen.
Die Examen sind einzigartig und die Korrektur derselbigen, sowie die finale Bewertung werden am zentralen Prüfungssitz in Florenz durchgeführt, somit wird die Einheitlichkeit der Beurteilung gewährleistet. Die Examen werden innerhalb von 90 Tagen nach der Prüfung korregiert.

Der zentrale Prüfungssitz verschickt an den jeweiligen Prüfungssitz die Diplome der Kandidaten, die das Examen bestanden haben: auf dem Zetrifikat sind neben den Daten des Kandidaten, das Niveau, die Punktezahl in den einzelnen Bereichen und die Gesamtbewertung aufgeführt. Die persönlichen Daten der Kandidaten, sowie die Bewertungen werden ausschliesslich zur Ausstellung des Zertifikats genutzt und werden nach dem italienischen Gesetz zur Privatspäre (675/96) nicht öffentlich gemacht.

Das Diplom wird bei bestandenem Examen ausgehändigt.

Die folgenden Bewertungen werden aufgeführt:
Die Bewertung in % der einzelnen Prüfungsgebiete
ESAMEDELI-A2DILI-B1DILC-B1DILI-B2DALI-C1DALI-C2DALC-C1
Comprensione scritta 30% 20% 20% 20% 15% 20% 15%
Espressione scritta (DELI: prove comunicative) 10% 20% 20% 20% 25% 20% 25%
Lessico e grammatica 10% 15% 20% 20% 20% 20% 20%
Comprensione auditiva 20% 20% 15% 15% 15% 20% 15%
Espressione orale 30% 25% 25% 25% 25% 20% 25%
Competenze      
Competenze ricettive 60% 40% 35% 35% 30% 40% 30%
Competenze attive 40% 60% 65% 65% 70% 60% 70%
Il candidato supera l'esame se ha raggiunto almeno il 60% del punteggio massimo. Vengono assegnati i seguenti giudizi:
Notificazione
% 100 - 90 90 - 80 80 - 70 70 - 60 60 - 0
Voto A B C D F
Giudizio ottimo molto buono buono sufficiente insufficiente
Im Folgenden finden Sie Beispielaufgaben des Examens zur Erlangung des Diploms der italienischen Sprache “Firenze”.
Laden Sie den Modelltest im PDF-Format hier runter, zusammen mit der dazugehörigen Audiodatei. Zu jedem Level gibt es die Lösungen und die Bewertungskriterien.

Bevor Sie beginnen, bitten wir Sie die Informationen zum Copyright und den Einführungstext zur Accademia di Lingua Italiana AIL und den Diplomen “Firenze” aufmerksam zu lesen.

Modelltest zum examen für das diplom der italienischen sprache
Als ersten Schritt empfehlen wir aufmerksam die Tabelle zur Selbsteinschätzung zu lesen, diese befindet sich im Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Danach sollte der Lehrplan konsultiert werden. (Auch dieser steht zum Download bereit)

Danach besteht die Möglichkeit unser Quiz.

Steht das eigene Niveau fest, ist es hilfreich, eine gesamte Prüfung durchzuführen, diese kann direkt von dieser Seite heruntergeladen werden.
DELI-A2

Grundstufendiplom; Vorbereitungszeit: ca. 100 -120 Stunden;

DILI-B1

Mittelstufendiplom I; Vorbereitungszeit: ca. 240 – 300 Stunden;

DILC-B1

Wirtschaftsdiplom – Mittelstufenniveau; Vorbereitungszeit: ca. 280 – 340 Stunden; hierin enthalten sind min. 40 Stunden Vorbereitung auf die Wirtschaftssprache;

DILI-B2

Mittelstufendiplom II; Vorbereitungszeit: ca. 320 – 400 Stunden;

DALI-C1

Oberstufendiplom I; Vorbereitungszeit: ca. 450 – 500 Stunden;

DALI - C2

Oberstufendiplom II; Vorbereitungszeit: ca. 600 – 650 Stunden;

DALC-C1
Wirtschaftsdiplom – Oberstufenniveau; Vorbereitungszeit: ca. 500 – 550 Stunden, hierin enthalten sind min. 80 Stunden Vorbereitung auf die Wirtschaftssprache.
 
Diese Stufen entsprechen dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS): Website

A1. Dieses Niveau belegt die Fähigkeit einfache Wendungen aus dem täglichen Leben zu beherrschen, um einige konkrete Bedürfnisse zu befriedigen, aber auch persönliche Daten über sich selbst oder andere zu präsentieren. Auf diesem Niveau geschieht die Interaktion mit italienischsprachigen Personen nur dank einer direkten Mitarbeit der Gesprächspartner.

A2. Dieses Niveau garantiert eine Autonomie in grundlegenden kommunikativen Kontexten: wer dieses Niveau erreicht hat, kann Aufgaben ausführen, die grundlegende Notwendigkeiten bezüglich sich selbst, der lokalen Geographie, der Arbeit, den Einkäufen und so weiter betreffen.

B1. Dieses Niveau gibt Zeugnis über die Fähigkeit gesprochene und geschriebene Texte mit bekannten Argumenten verstehen zu können. An diesem Punkt kann man in italienischsprachigen Kontexten interagieren, zum Beispiel im Bereich des Tourismus. Des Weiteren ist es möglich die italienische Sprache zum Audrücken von Meinungen und für Erklärungen in einfacher Form zu Nutzen.

B2. Dieses Niveau attestiert die Fähigkeit sich im schulischen Bereich (Einschreibungen an Schulen oder Universitäten) und ausserschulischen Bereich (Weiterbildungskurse, Praktika, etc.), sowie bei der Arbeit auch mit Publikumsverkehr ausdrücken zu können. Auf diesem Niveau ist es mit Leichtigkeit möglich Kontakte im italienischsprachigen Bereich zu knüpfen und die italienische Sprache in seinem speziellen Arbeitsumfeld zu gebrauchen.

C1. Dieses Niveau setzt eine beträchtliche Vertrautheit mit der italienischen Sprache und der italienischen Realität voraus, die auch in komplexeren Arbeitsbereichen (zum Beispiel im Bereich der Wirtschaft, Industrie und der Verwaltung) genutzt werden kann. Komplexe Texte werden verstanden und können auch produziert werden, auch die Bedeutungen werden verstanden, wie zum Beispiel im Bereich der Literatur.

C2. Dieses Niveau zertifiziert eine hohe linguistische Kompetenz vergleichbar mit der eines Muttersprachlers von hoher Kultur auch in allen professionellen Bereichen. Dieses Niveau befähigt zum Unterrichten von Italienisch als zweiter Fremdsprache (L2) und berufliche Aufträge von hoher Qualifikation anzunehmen.

Die Examen der Accademia Italiana di Lingua sind für alle Personen gedacht, die nicht Muttersprachler Italienisch sind, aber ihre Sprachkenntnisse der italienischen Sprache überprüfen und ein offizielles Diplom mit der Bestätigung der sprachlichen Kenntnisse haben wollen. Es bestehen keine Altersgrenzen, die die Teilnahme am Examen einschränken. Jeder Kandidat hat die Möglichkeit ein Niveau, das er bestehen möchte zu wählen. Es ist nicht notwendig vorher die niedrigeren Level bestanden zu haben (das heisst, dass man sich auch zu einem Examen des Niveaus B2 anmelden kann, ohne vorher A1, A2 oder B1 abgelegt zu haben).
Jedes Jahr melden sich Hunderte von Studenten in Europa zu einem Examen der Accademia Italiana di Lingua an, um ein Sprachzertifikat zu erhalten, dass das Niveau der italienischen Sprachkenntnisse zeigt.

Ein Diplom, das offiziell die Italienischkenntnisse bestätigt, kann sehr vorteilhaft zum Studieren oder Arbeiten in Italien sein oder auch in einem Kontext, in dem Italienisch gesprochen wird. Auch um die Kenntnisse der italienischen Sprache zu verbessern, um sich mit Freunden und italienischen Verwandten zu unterhalten, um die eigene Arbeitssituation zu verbessern oder um eine neue Arbeit zu finden, ist dieses Zertifikat von Vorteil.

Strukturiert nach den grundlegenden linguistischen Fähigkeiten, belegen die von der Accademia Italiana di Lingua herausgegebenen Diplome die Fähigkeit der Kandidaten in typischen Gebrauchskontexten der Sprache aus dem realen Leben das Italienisch lesen, schreiben, sprechen und verstehen zu können. Das bedeutet, dass eine Vorbereitung auf ein AIL Examen auch die Konfrontation mit dem täglichen Leben, auch in wirtschaftlichen Kontexten, bedeutet.

Die AIL Diplome sind von Anstalten und Institutionen auf der ganzen Welt anerkannt. Seit 2007 wird das Examen DILC – B1 der AIL vom BBT (Bundesamt für Berufsbildung und Technologie) als Abschlussexamen in Italienisch in der zweiten Nationalsprache in allen kaufmännischen Schulen der Schweizerischen Eidgenossenschaft anerkannt.

Auf Anfrage geben wir auch gerne die Informationen zum AIL, sowie das Bewertungssystem des Italienischexamens “Firenze” der AIL an Institutionen und Anstalten (Universitäten, höhere Schulen, Fortbildungsschulen, etc.) weiter, sofern Sie das Zertifikat an diesen Stellen oder auch bei Ihrem Arbeitgeber vorlegen wollen.

Consigli utili per sostenere l'esame AIL "Firenze"

Gli esami dell’AIL non sono pubblici. Gli unici presenti sono gli esaminandi e gli esperti dell’AIL.
Sì, è possibile ripetere singole parti dell’esame, ripagando la tassa d’esame per intero.
La risposta valida è una e una soltanto. Essa deve essere inequivocabilmente segnata sul modulo delle risposte. Risposte cancellate, doppie o ambigue verranno considerate errori.
L’Accademia Italiana di Lingua si riserva tre mesi di tempo per la correzione degli elaborati. I risultati verranno ricevuti dai candidati direttamente all’indirizzo da loro indicato. Sono le singole sedi che si occupano di spedire il certificato d’esame entro tre mesi dalla data di svolgimento dell’esame stesso.
Si raccomanda di portare una matita ed una gomma. Non è permesso l'uso di dizionari, grammatiche ed altri materiali di consultazione (come, per esempio, dizionarietti elettronici).
È possibile consegnare la brutta copia delle espressioni scritte, nel caso non si abbia avuto il tempo di ricopiarle, con sopra indicato nome e cognome.

Italienisch-Diplome